``

vegandis Blog rund um nachhaltiges, faires und veganes Leben und unser Business

Dieser Blog ist etwas  für dich, wenn

  • du Interessantes und Wissenswertes über nachhaltiges,veganes und faires Handeln und Leben lesen magst
  • du ein offenes Ohr und Auge für Tipps, Tricks , Rezepte und vieles mehr hast
  • du uns auf dem Weg in unser nachhaltiges Business begleiten magst

vegandi das sind

Kirsten Eskuche & Helmut Schmidt

vegan lebend seit Mitte September 2014
und sehr schnell entschieden, auch beruflich in diese Richtung zu gehen.
Kirsten  hat 25 Jahre Arbeit als PTA in einer Apotheke hinter sich, Helmut  betreibt seit 1993 ein Konstruktionsbüro für Maschinen- und Anlagenbau.

Vegan sein bedeutet für uns Natur, Tier und Mensch zu schützen.

Unsere Ziele:

vegane Lebensmittel und nachhaltige, hochwertige, langlebige Produkte mit möglichst wenig Verpackung anbieten.
Darüber wollen wir hier schreiben, dafür brennen wir, das wollen wir leben, jeden Tag ein wenig mehr.
Hier wird es nicht nur um Veganismus gehen, sondern auch um alle Themen rund Nachhaltiges, umweltschonendes, achtsames Leben, also alles was uns in unserer Mitwelt betrifft und bewegt (Tiere, Menschen, Natur, Politik, Soziales etc.)

 

Unser Leitgedanke ist ein Zitat von Gandhi:

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.

Große Worte zweifellos, aber sie inspirieren uns, fordern uns heraus und treiben uns an.  🙂

In der Praxis bedeutet das für uns:
Wir möchten  eine friedliche Welt, also bemühen wir uns um friedvolle Beziehungen und um Frieden in/mit uns selbst.
Unser Wunsch ist eine saubere und intakte Erde, deshalb versuchen wir nach Möglichkeit umweltfreundlich zu leben.

Auch wenn uns unsere kleinen Schritte  nur wie der berühmte Tropfen auf dem heißen Stein vorkommen: Wir kaufen möglichst BioLebensmittel ein, die fair produziert wurden. Wichtig für uns ist auch Fair Trade Kleidung und insbesondere Second-Hand Klamotten. Wir versuchen unseren Gebrauch von Plastik in jeglicher Form zu minimieren (Tüten, Aufbewahrung, Küchenhelfer, etc) und Müll zuvermeiden, wo es irgend geht -  nehmen häufig das Rad oder nutzen ein Teilauto bzw. fahren mit Öffis und mit dem Zug.

Wir möchten nicht verantwortlich sein für das Leid von Tieren und die Zerstörung unserer Mitwelt, durch z.B. den großflächigen Anbau von Futtermittel, also leben wir vegan.

Und last but not least versuchen wir unseren Werten auch beruflich Ausdruck zu geben, durch die Gründung unserer Firma vegandi, mit der wir einen Beitrag leisten möchten zu fairem, nachhaltigem und veganem  Leben.

 

Glaubst du, dass du hier richtig bist? 

Fein, dann abbonniere unseren Blog, damit du keine Neuigkeiten und Infos verpasst!

E-Mail*
Vorname
Nachname

Wir hassen Spam genauso wie du und werden nie, niemals deine E-Mail-Adresse weitergeben !

Print Friendly, PDF & Email

Send this to a friend